Wenn Sie dieses Tool nicht verwenden möchten, können Sie einen der folgenden leeren Vorlagenbriefe herunterladen und ausfüllen: Es gibt in der Regel eine Anforderung, wie viel Urlaub Sie Ihrem Mitarbeiter anweisen können, zu nehmen. Dieses Schreiben soll Sie darüber informieren, dass ich schwanger bin und mutterschaftsurlaub nehmen möchte. Mein Fälligkeitsdatum ist [Datum] und ich plane, bis [Datum oder Vorschlag, von zu Hause aus bis zu Ihrem Fälligkeitsdatum oder Ihrer Lieferung zu arbeiten] weiterzuarbeiten. Ich plane, [Anzahl] Wochen Mutterschaftsurlaub zu nehmen. Ich erwarte kein Problem damit, in meine aktuelle Position zurückzukehren und die gleiche Qualität der Arbeit zu liefern, die ich jetzt mache. Es gab einige wichtige Änderungen an den Gesetzen in Australien, die bedeuten, dass Sie Anspruch auf 18 Wochen bezahlten Urlaub haben, wenn Sie die Hauptbetreuer eines Neugeborenen oder Adoptivkindes sind. Während ich im Mutterschaftsurlaub bin, kontaktieren Sie mich bitte unter [E-Mail] oder [Telefonnummer]. [Wenn Sie planen, während des Mutterschaftsurlaubs zu arbeiten, erwähnen Sie das hier.] Bitte lassen Sie mich wissen, ob es irgendwelche Formulare gibt, die Sie von mir benötigen, bevor ich in den Mutterschaftsurlaub gehe. Vielen Dank im Voraus, dass Sie mir erlaubt haben, mir diese Zeit zu nehmen, damit ich mich körperlich erholen und mich um mein neues Baby kümmern kann. Dies deckt Sie auch für die täglichen Ausgaben, während Sie im Urlaub sind. Lassen Sie uns also auspacken, was bei der Einrichtung eines Mutterschaftsurlaubs-Hauskredits auf dem Spiel steht, und sehen, ob Sie berechtigt sind. Erfahren Sie mehr darüber, wie Sie einen Mitarbeiter anweisen, Jahresurlaub zu nehmen.

Erfahren Sie mehr darüber, wann ein Mitarbeiter während einer Stilllegung zu bezahltem und unbezahltem Jahresurlaub aufgefordert werden kann. Ihre Verantwortlichkeiten in Bezug auf die Rechte berufstätiger Eltern – oder der Eltern – werden in unserem Abschnitt Mutterschaft, Vaterschaft, Adoption und Elternurlaub erläutert. Einige Arbeitgeber in Australien haben strenge Anforderungen an Briefe, die Mutterschaftsurlaub beantragen. Ich bestätige, dass ich der Vater des Babys und der Partner der Mutter bin, und ich werde die Verantwortung für die Kinderbetreuung mit meinem Partner teilen. Ich erfülle die Bedingungen für den gemeinsamen Elternurlaub und das gesetzliche geteilte Elterngeld, und Elizabeth beabsichtigt, ihren Mutterschaftsurlaub und ihren SMP zu beschneiden. Die Informationen, die ich in dieser Mitteilung gegeben habe, sind richtig, und ich werde Sie unverzüglich informieren, wenn ich aufhöre, mich um das Kind zu kümmern, oder wenn mein Partner mir mitteilt, dass er seinen Anspruch auf Mutterschaftsurlaub und/oder SMP nicht beendet hat. Während ich beurlaubt bin, schlage ich vor, [Name] für [Projektname oder bestimmte Teile Deines Jobs] verantwortlich zu sein. [Details zu Ihrem Vorschlag finden Sie hier.] Bitte betrachten Sie diese Empfehlungen als Beginn eines Gesprächs mit dem Umgang mit meiner Workload. Wenn Sie irgendwelche Bedenken haben, lassen Sie es mich bitte wissen, damit wir sie ansprechen können. Es ist eine gute Idee, ein Vorgespräch mit Ihrem Arbeitgeber über Ihre Pläne zu führen, bevor Sie die Mitteilung ausstellen. Im Folgenden finden Sie ein Beispielschreiben, das Sie anpassen könnten, um Ihrem Arbeitgeber Ihren Anspruch auf SPL für ein Geburtskind mitzuteilen. Dieses Beispiel enthält mitteilungen, um das gesetzliche Shared Parental Pay (ShPP) in Anspruch zu nehmen, aber auch hier ändern Sie die Daten für ShPP, solange Sie 8 Wochen kündigen.

Der Beispielbrief stammt von einem Vater, aber denken Sie daran, dass Mütter sPL/ShPP ebenfalls übernehmen möchten oder der einzige Elternteil ist, der sich qualifiziert. Dies schneidet einen Großteil der Komplikation, weil es viel schwieriger für Sie sein kann, einen Hauskredit zu sichern, während im Mutterschaftsurlaub.